Eine Büste von Adolf Hitler in der Ausstellung des Dokumentationszentrums.
Eine Führung für Blinde und seheingeschränkte Besucher des Dokumentationszentrums.
Dienstag, 15. Oktober 2019, 15 Uhr

Erkundung des Dokumentationszentrums mit allen Sinnen

Sonderführung am Tag des Weißen Stocks

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände bietet blinden und seheingeschränkten Gästen eine Führung durch das Haus an. Wie war das Gebäude in der NS-Zeit geplant und wie wird der Bau heute genutzt? Was kennzeichnet die moderne Architektur von Günther Domenig?
Astrid Betz, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Dokumentationszentrums, erläutert anschaulich die Geschichte des Hauses.

Um Anmeldung wird gebeten unter (0911) 231 - 75 38 oder
dokumentationszentrum@stadt.nuernberg.de

Kosten
Eintritt frei
Partner
Geschichte Für Alle e.V. – Institut für Regionalgeschichte