Vom Luitpoldhain zur Zeppelintribüne

Digitaler Rundgang mit Ulrike Hauffe über das ehemalige Reichsparteitagsgelände

Internationaler Museumstag am Sonntag, 16. Mai 2021

Pünktlich zum Internationalen Museumstag zeigt das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände erstmals digitale Führungen, die über das ehemalige Reichsparteitagsgelände führen, auf Deutsch und Englisch.

Ulrike Hauffe erzählt an den zentralen Baurelikten des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes vor Ort Wissenswertes über die Baugeschichte, die Funktion des Ortes, die Bauhinterlassenschaft und gegenwärtige Nutzung. Vom Luitpoldhain zur Kongresshalle und dem im Umbau befindlichen Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, in den Arkadengang, die Große Straße entlang zum Silberbuck, zum Nürnberger Stadion und bis hin zur Zeppelintribüne nimmt die Philologin die Besucherinnen und Besucher mit auf einen virtuellen Rundgang über das ehemalige Reichsparteitagsgelände mit. Auf ihrem Rundgang erzählt sie, was an diesen Orten in den Jahren 1933 bis 38 während des Reichsparteitags im September stattfand. Die Betrachter erfahren darüber hinaus wie die Orte vor und insbesondere nach der NS-Zeit genutzt wurden und wer sie heute besucht.

Die englische Version finden Sie unter
From the Luitpoldhain to the Zeppelin Tribune


Leider können wir aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens nicht unsere für den Museumstag geplanten Angebote zur Interimsausstellung "Nürnberg – Ort der Reichsparteitage" realisieren. Werfen Sie aber dafür doch schon einmal einen exklusiven Blick in die fertige Ausstellung und lassen sich von den Kuratorinnen das Wichtigste zur Konzeption erzählen!
Ready to open

Hinweis zum Datenschutz: Dieses Video wurde im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden. Das Setzen von Cookies ist auf diese Weise solange blockiert, bis Sie auf den Pfeil zum Abspielen des Videos klicken.