Museum digital entdecken!

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände bietet Besucherinnen und Besuchern mit und ohne Einschränkung Video-Führungen durch die Dauerausstellung "Faszination und Gewalt" auf Deutsch und auf Englisch an. Eine weitere neu entwickelte Führung "Museum Für Alle – Erkundung der Kongresshalle" führt Besucher virtuell auch an Orte, die nicht öffentlich zugänglich sind. Diese Erkundung der Kongresshalle sowie die deutsche Kurzführung durch die Dauerausstellung werden für Gehörlose in Gebärdensprache übersetzt.

Politikwissenschaftler Andreas Clemens nimmt die Besucher mit in die Dauerausstellung des Dokumentationszentrums. Warum fanden die Reichsparteitage immer in Nürnberg statt? Welche Bauvorhaben hatte der Generalbauinspektor Albert Speer, welche wurden verwirklicht? Auch der Ablauf der Reichsparteitage, die Verkündung der Nürnberger Gesetze sowie Nürnberg als Ort des Internationalen Militärgerichtshofes sind weitere Themen des Rundgangs. Gisela Binczyk übersetzt die Führung in Gebärdensprache. Der Rundgang dauert 20 Minuten und vermittelt einen Überblick über die Stationen der Dauerausstellung.

Wer es ganz genau wissen möchte, kann auch die Langversion ansehen (90 Minuten)
Komplette Führung (ohne Übersetzung in Gebärdensprache)

Die Kongresshalle ist eines der zentralen Baurelikte auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände an. Heute befindet sich hier die Ausstellung "Faszination und Gewalt." Wie aber war das Gebäude in der Zeit des Nationalsozialismus geplant und wie wird der Bau heute genutzt? Was kennzeichnet die von Günther Domenig entworfene moderne Architektur des Dokumentationszentrums aus dem Jahr 2001? Historiker Dr. Pascal Metzger erläutert die Geschichte des Gebäudes sowie seiner gegenwärtigen und zukünftigen Nutzung. Alexa Dölle übersetzt die Führung in Gebärdensprache.

Fiona Haberland gives you a special virtual tour of the permanent exhibition "Fascination and Terror" located in the former Congress Hall in Nuremberg. She explains the rise of the Nazi power, the role of the Nazi Party Rallies in Nuremberg, the Nuremberg Race Laws and the buildings on the former Nazi Party Rally Grounds. The tour ends with a sum-up of what happened in Nuremberg after the Second World War and why Hitler's architect Albert Speer was one of the main defendants in the Nuremberg Trial. The tour lasts twenty minutes and provides an overview of the exhibition.

Optionally, you can watch the long version (52 min)
Complete guided tour

Hinweis zum Datenschutz: Diese Videos wurden im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden. Das Setzen von Cookies ist auf diese Weise solange blockiert, bis Sie auf den Pfeil zum Abspielen eines Videos klicken.