Dokumentationszentrum wieder geöffnet!

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände ist wieder geöffnet. Alle Einzelheiten dazu finden Sie hier auf dieser Seite.

Bitte beachten Sie auch unser digitales Angebot

Der Besuch des Dokumentationszentrums geht einher mit der Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln, die dem Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dient. Besucherinnen und Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und sind aufgefordert, den hygienischen Anforderungen des Museums nachzukommen. Bitte beachten Sie auch die veränderte Eingangssituation. Hinweise dazu finden Sie vor Ort.

Aufgrund der Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsvorschriften kann es unter Umständen zu Wartezeiten beim Einlass kommen, da die Besucherzahlen begrenzt sind sowie besondere Einlass-Regularien gelten. Einzelbesucherinnen und -besuchern sowie Familien mit bis zu fünf Personen wird daher dringend geraten, sich vorab einen Audioguide für einen gewünschten Zeitraum zu reservieren.
Tel. +49 (0)911 231 75 38

Aufenthaltsbereiche und Gastronomie bleiben vorerst geschlossen.

Falls Sie sich krank fühlen oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten, bitten wir Sie im Sinne des allgemeinen Infektionsschutzes von einem Besuch des Dokumentationszentrums abzusehen.

Ab dem 17. Juni können Veranstaltungen und Führungen teilweise wieder stattfinden. Eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten sowie das Tragen des Mundschutzes und die Einhaltung des Mindestabstandes beim Besuch der Veranstaltung oder Führung ist unbedingt erforderlich. Über den aktuellen Status der Veranstaltungen informieren wir Sie im
Kalender

Aufgrund der aktuellen Lockerung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) können derzeit wieder eingeschränkt Bildungsprogramme gebucht werden.
Bei den Führungen auf dem Außengelände ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt und bei Führungen im Dokumentationszentrum auf 10 Personen. Die Teilnahme ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich. Diese muss selbst mitgebracht und während der gesamten Führung getragen werden. Zudem gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern.
Gruppenführungen

Derzeit können wir leider keine Reservierungen für Ausstellungsbesuche mit Audioguides für Gruppen vornehmen. Sollten Sie Interesse an einem Besuch zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr haben, können Sie uns aber gerne eine E-Mail schicken, damit wir einen Termin vormerken. Über die aktuelle Situation informieren wir Sie auf unserer Website. Für die Stornierung einer Audioguide-Reservierung fallen keine Kosten an.

Empfohlen wird zum aktuellen Zeitpunkt dagegen dringend die Reservierung eines Audioguides für Einzelbesucherinnen und -besucher sowie Familien von bis zu fünf Personen. Bitte folgen Sie bei einer vorab Reservierung entsprechenden Hinweisen im Foyer zu einem separaten Ausgabetresen. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen sind die Besucherzahlen in der Ausstellung des Dokumentationszentrums begrenzt. Es kann ohne Reservierung zu Wartezeiten kommen.
Tel. +49 (0)911 231 75 38

Derzeit ist eine Bestellung von Ausstellungskatalogen und anderen Publikationen aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten hierfür um Verständnis!

Regelmäßig aktualisierte Informationen zur Lage in Nürnberg finden Sie auf den Seiten der Stadt Nürnberg unter
coronavirus.nuernberg.de