Veranstaltung

Der Hauptmarkt (Rynek Glówny) in der Krakauer Altstadt mit der berühmten Marienkirche (links) und den Tuchhallen (rechts). Bildnachweis: Dimitris Vetsikas
Samstag, 13. August, und Sonntag, 14. August 2022

grenzenlos:
Nürnberg trifft Krakau

15. Internationales Fest der Partnerstädte

Auch in diesem Jahr wird das beliebte, bereits seit 2004 als Kooperation zwischen dem Amt für Internationale Beziehungen und dem Museum Tucherschloss gefeierte Internationale Fest der Partnerstädte stattfinden – wieder etwas anders als gewohnt und deshalb besonders.

2022 geht es nach Krakau, seit 1979 Partnerstadt Nürnbergs. Die "alte Dame" an der Weichsel ist heute geprägt von den vielen jungen Menschen, die dort leben und studieren. Und so trägt "grenzenlos" in diesem Jahr auch die Lebensfreude aus dem heutigen Krakau nach Nürnberg. Humoristisch, temperamentvoll und hintersinnig: ein polnisches Sommerfest im Schlossgarten!

Sobald das Programm feststeht, finden Sie weitere Informationen auf dieser Website.

Flyer zum "grenzenlos-Fest" (PDF-Datei 885 KB)

Kosten
Eintritt frei
Partner
Amt für Internationale Beziehungen