Standesamtliche Trauungen

Von März bis Oktober finden an verschiedenen Samstagen von 9 bis 13 Uhr auch standesamtliche Trauungen statt. Jedem Brautpaar stehen für die Trauungszeremonie und den anschließenden Aufenthalt 30 Minuten zur Verfügung.


Bitte beachten Sie:

Abhängig von den aktuell geltenden Corona-Hygiene- und Schutzmaßnahmen dürfen derzeit bei standesamtlichen Trauungen im Foyer des Museums Tucherschloss und im Hirsvogelsaal neben dem Brautpaar und der Standesbeamtin/ dem Standesbeamten maximal insgesamt 22 Personen anwesend sein. Kinder unter 6 Jahren werden hier nicht mitgezählt.

In allen Innenräumen gilt für einen Inzidenzwert von 35 und höher die sogenannte 3-G-Regel: Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell negativ Getestete (ein Antigen-Schnelltest gilt 24 Stunden, ein PCR-Test 48 Stunden, Selbsttests sind leider nicht möglich). Ein entsprechender Nachweis ist dem Aufsichtpersonal vorzulegen. Ausnahmen gelten für Kinder unter 6 Jahren sowie (auch während der Schulferien) für Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden.

Mit dem Betreten der Räumlichkeiten ist für alle Beteiligten das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) verpflichtend. Der verpflichtende Mindestabstand entfällt, wir empfehlen ihn dennoch.


Nähere Informationen über mögliche Trauungstermine und deren Buchungen erhalten Sie ausschließlich direkt beim Standesamt Nürnberg:

Tel. (0911) 231 - 3 25 87
Fax (0911) 231 - 57 11
www.standesamt.nuernberg.de

An die Trauungen anschließende Anmietungen des Schlossfoyers mit oder ohne Schlosshof (nach 13 Uhr) und des Hirsvogelsaals mit oder ohne Garten sind auf Anfrage möglich.

Wenn Sie nähere Informationen zu den Vermietungen im Museum Tucherschloss oder im Hirsvogelsaal wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Tel. (0911) 231 - 54 14
Fax (0911) 231 - 54 22
Kontakformular