Bobby Rootveld und Sanna van Elst sind das Duo NIHZ. Bildnachweis: Samsong Productions
Freitag, 23. September 2022, 20 Uhr

Duo NIHZ

Musik mit Nesjomme, mit jüdischer Seele

Bobby Rootveld und Sanna van Elst
Gitarre, Flöten und Gesang

Duo NIHZ spielt eine Mischung aus jiddischen und hebraïschen Liedern, Klassik, Klezmer und erzählt Geschichten hinter der Musik.
In den dunklen Zeiten der Pandemie bringt das Duo mit ihren Klängen viel Licht und Wärme. Denn jüdische Musik hat Seele, eine jüdische Seele. Diese wird Nesjomme genannt. Die Nesjomme spürt man in allen jiddischen Liedern und in der virtuosen Klezmermusik. Die Musik berührt die Menschen wie eine frische Meeresbrise. Sie verbreitet innere Ruhe und Frieden, wie beim stillen Abendspaziergang am Strand bei Sonnenuntergang.

Das Programm trägt auch sehr persönliche Züge und verbindet Fröhlichkeit, Melancholie, Leidenschaft, Gedenken und Jiddischsein miteinander. Die Musiker nehmen das Publikum mit auf eine feinfühlige Reise in die Welt der jüdischen Musik. Kleine Ausflüge in die Welt der Klassik mit dem vom Duo NIHZ arrangierten Potpourri von Mozarts Zauberflöte oder Paganinis Capriccio Nr. 24 wird es dennoch geben.

Duo NIHZ spielte weltweit in mehr als 30 Länder Konzerte mit jüdischer Musik (darunter die ersten Konzerte überhaupt mit Klezmer und jiddischen Lieder in Malaysia und Bhutan). Für die Interpretation jüdischer Musik wurde das Duo NIHZ beim International Jewish Music Festival in Amsterdam mit einem Music Award ausgezeichnet.

Mehr Informationen zum Duo NIHZ
Duo NIHZ auf YouTube

Ort der Veranstaltung
Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss
Eingang über Treibberg 6
90403 Nürnberg

Karten sind im Vorverkauf online über Reservix erhältlich
reservix.de

Wichtiger Hinweis
Für das Konzert gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich vorab unter:
Hinweise für Ihren Besuch im Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal