Die kanadische Sopranistin Vanessa Lindsay Lanch. Bildnachweis: Christian Palm
Donnerstag, 29. September 2016, 19 Uhr

No. 13: A Canadian Goes To America
American Recital Series

Konzert mit Vanessa Lanch, Sopran (Canada) und Wayne Lempke, Piano (USA)

Eine Kanadierin besucht Amerika. Es gibt viel zu sehen und erleben. Mit Spaß und Freude entdeckt die kanadische Sopranistin Vanessa Lanch musikalisch dieses weite Land. Ihr Programm ist emotional und anregend, erörtert Themen (Liebe, Leidenschaft, Verlust), die allgegenwertig und zeitlos sind. Zusammen mit dem amerikanischen Pianisten Wayne Lempke wird sie Werke von einigen der bedeutendsten Komponisten Amerikas präsentieren. Das Programm beinhaltet Werke von Leonard Bernstein, Cole Porter, Ned Rorem, Charles Ives, Gian Carlo Menotti, Jerry Bock und Jerome Kern.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Karten
Karten sind an allen Vorverkaufsstellen erhältlich oder online über
www.reservix.de

Ort der Veranstaltung
Hirsvogelsaal
Eingang über Treibberg 6
90403 Nürnberg

Das Konzert ist eine Veranstaltung des Deutsch-Amerikanischen Instituts Nürnberg in Kooperation mit dem Museum Tucherschloss und den Nürnberger Nachrichten.

Kosten
Vorverkauf: 13 EUR/ 11 EUR ermäßigt zzgl. Vorverkaufsgebühr (20% ZAC-Rabatt)
Abendkasse: 15 EUR/ 13 EUR ermäßigt
Partner
Deutsch-Amerikanisches Institut
logo-dai-2014
logo-induktives-hoeren