Die Mitglieder des Cracow Guitar Quartet. Bildnachweis: Marcin Trzcionkowski
Samstag, 30. März 2019, 20 Uhr

Gerlando-Konzerte No. 2:
Musical Landscapes

Cracow Guitar Quartet, Krakau:
Milosz Maczynski, Joanna Baran-Nosiadek, Lukasz Dobrowolski und Mateusz Puter (Gitarren)

Das "Cracow Guitar Quartet" wurde 2006 von den Krakauer Gitarristen Milosz Maczynski, Joanna Baran-Nosiadek, Lukasz Dobrowolski and Mateusz Puter gegründet. Seitdem gastierte das mehrfach ausgezeichnete Quartett auf internationalen Gitarrenfestivals und gilt heute als bedeutendstes polnisches Ensemble im Bereich der klassischen Gitarre.

Das Programm "Musical Landscapes" (Musik-Landschaften) präsentiert neben Bearbeitungen von Edvard Griegs "Peer Gynt" und Modest Mussorgskis "Eine Nacht auf dem kahlen Berge" auch Originalwerke für Gitarrenquartette wie die "Kubanische Landschaft mit Regen" von Léo Brouwer und den brasilianischen Tanz "Baiao de Gude" von Paulo Bellinati.

Mehr Infos zum Cracow Guitar Quartet

Kartenpreise
Abendkasse: 20 EUR/ 9 EUR ermäßigt
Vorverkauf über Reservix
18,80 EUR/ 7,80 EUR ermäßigt inkl. Mwst. zzgl. Versand und Servicegebühren
Die Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten, Nürnberg-Pass-Inhaber und Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis!)
www.reservix.de

Max. 90 Plätze. Keine Platzreservierung.

Kartenreservierung
Bert Lippert, Vorsitzender des Vereins Saitenwirbel e.V.:
Tel. (09122) 15913
bert.lippert@t-online.de

Ort der Veranstaltung
Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss
Eingang über Treibberg 6
90403 Nürnberg

Veranstalter
Verein Saitenwirbel e.V. in Kooperation mit dem Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

logo-induktives-hoeren