Die Automobilfahrt (Verlag J.W. Spear & Söhne, ca. 1910). Bildnachweis: Deutsches Spielearchiv Nürnberg
23. Mai bis 6. Oktober 2024

Schätze in Schachteln

Die historische Spielesammlung Mensenkamp

Seit 2021 befindet sich die Spielesammlung Mensenkamp im Deutschen Spielearchiv Nürnberg und wird nun erstmals in einer Sonderausstellung im Spielzeugmuseum präsentiert. Zu bestaunen sind zahlreiche außergewöhnliche Schätze der Spielkultur, die von der industriellen Revolution bis zum Zweiten Weltkrieg reichen. Dazu gehören prachtvoll illustrierte, thematisch hoch spannende und in ihrer Form einmalige Zeugnisse kulturellen Wandels und menschlichen Handels.

Welche Spiele haben Menschen vor 100 oder 200 Jahren hergestellt und gespielt? Was verraten die Spiele über die Gesellschaft und wie wurden sie vom Zeitgeist beeinflusst? Wer waren die Spielenden? Diese und viele weitere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet. Dabei kommt auch der Spielspaß nicht zu kurz: Wer Lust auf eine kleine Zeitreise hat, kann einige der ausgestellten Spiele ausprobieren und in vergangene Zeiten eintauchen.

Ort der Ausstellung
Spielzeugmuseum
Karlstraße 13-15
90403 Nürnberg

Online-Ausstellung zur Sammlung Mensenkamp bei Google Arts & Culture

Eine Ausstellung des Deutschen Spielearchivs/ Haus des Spiels.

Kosten
Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.