Amor und die Herzen (Verlag HuBiWei, 1947). Bildnachweis: Deutsches Spielearchiv Nürnberg
Samstag, 20. Juli 2024, 11 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Schätze in Schachteln"

Wer tief in die Spielegeschichte eintauchen möchte, hat die Gelegenheit, unsere Ausstellung "Schätze in Schachteln" noch besser kennenzulernen – und zwar bei einer Führung des Vereins Geschichte für Alle! Im Fokus steht dabei das Spielen selbst – seine gesellschaftliche Rolle, die zeitgeschichtlichen Einflüsse in den Spielen, die Vermittlung von Werten und Bildung über Spiele. Neben spannenden Details rund um alte Brett- und Gesellschaftsspiele liefert die Führung auch Einsichten in die historische Spieleindustrie. Außerdem werden die beliebtesten damaligen Spielearten vorgestellt – vom Laufspiel über das Angelspiel und das Leiterspiel bis hin zum Tivoli.

Weitere Termine
3. August 2024
17. August 2024
31. August 2024
14. September 2024
28. September 2024
jeweils 11 Uhr

Treffpunkt
Eingangshalle des Spielzeugmuseums
Karlstraße 13-15
90403 Nürnberg

An der Führung können maximal 25 Personen teilnehmen.


Individuelle Gruppenführungen buchbar bei Geschichte für Alle e.V. unter:
www.geschichte-fuer-alle.de


Ausstellung "Schätze in Schachteln"

Das Begleitprogramm der Ausstellung "Schätze in Schachteln" wird gefördert von Spiel des Jahres e.V.

Kosten
Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.