Georg Schmidt: Das Hans-Sachs-Denkmal, o.J. Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen
Sonntag, 14. August 2022, 15 Uhr

Remixing Schmidt

"Frische, Ehrlichkeit und malerische Liebe zu den Dingen" – so beschreibt ein Zeitungsartikel anlässlich des Todes von Georg Schmidt 1922 seine Werke. Die Führung begibt sich auf die Spuren des Nürnberger Künstlers, der in luftigen Aquarellen seine Heimatstadt mit ihren vielen Gebäuden, Höfen, Straßenansichten und Grünanlagen festgehalten hat. Fotografien mit den entsprechenden Stadtmotiven seines populären Bruders Ferdinand Schmidt ergänzen die Eindrücke. Die Führung schlägt auch einen Bogen in die Gegenwart und zeigt die heutige Sichte auf die gemalten Orte.

Weitere Termine
21./ 28. August 2022
11./ 25. September 2022
9. Oktober 2022
jeweils 15 Uhr

Ausstellung "Remixing Schmidt"

Dauer
ca. 60 Minuten
Kosten
3 EUR zzgl. Museumseintritt
Partner
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)