Kunst & Handwerk.

Der Markt für schöne Dinge

Die beliebte Verkaufsausstellung in den Räumen Fembo-Hauses. Foto: Uwe Niklas

Weihnachtsverkaufsausstellung
6. bis 16. Dezember 2018

Das einzige in Nürnberg erhaltene Renaissance-Bürgerhaus, das Stadtmuseum im Fembo-Haus, beherbergt in der Vorweihnachtszeit wieder die bekannte Verkaufsausstellung "Kunst- & Handwerk". Auf diesem "Markt der schönen Dinge" erwarten den Besucher liebevoll gefertigte Einzelstücke, die sich durch Kunstfertigkeit, Einzigartigkeit und Qualität auszeichnen.

In den stilvollen Räumen des einstigen Patrizierpalais werden "Kunst-Stücke" aus allen Facetten kunsthandwerklichen Schaffens präsentiert. Die Produktpalette reicht von edlen Schmuckkreationen aus den unterschiedlichsten Materialien, über Keramik, Porzellan- und Glaswaren, feinen Papierarbeiten und Artikeln aus Edelhölzern bis hin zu künstlerischen Skulpturen. Neben nützlichen und dekorativen Gebrauchsgegenständen gibt es modische und funktionale Accessoires und viele andere "schöne Dinge", die das Leben erfreuen.

Die unvergleichliche Atmosphäre des Fembo-Hauses, garantiert einen stimmungsvollen Vorweihnachtsbesuch für die ganze Familie!

Hier finden Sie "schöne Dinge", die das Leben erfreuen. Foto: Uwe Niklas

Anmeldung

Wenn Sie Kunsthandwerkerin oder Kunsthandwerker sind und sich für eine Teilnahme am "Markt der schönen Dinge" im Stadtmuseum im Fembo-Haus interessieren, können Sie hier die Anmeldeunterlagen herunterladen.

Bewerbung (PDF-Datei 35 KB)
Teilnahmebedingungen (PDF-Datei 75 KB)

Bitte senden Sie die Unterlagen vollständig ausgefüllt, unterschrieben und zusammen mit den geforderten Anlagen per Post oder als Scan per E-Mail an:

Stadtmuseum Nürnberg
Burgstraße 15
90403 Nürnberg
stadtmuseum-fembohaus@stadt.nuernberg.de

Bewerbungsschluss: 31. März 2018