Blick in die Ausstellung "Deutschlands Auge und Ohr. Nürnberg als Medienzentrum der Reformationszeit".

Deutschlands Auge und Ohr

Nicht immer ist das größte Kunstwerk im Raum auch das wichtigste, und manchmal ist es sogar umgekehrt: Nicht Luthers berühmte 95 Thesen selbst, sondern ein ganz unscheinbares Nürnberger Büchlein mit der deutschen Übersetzung sorgten für die nötige Breitenwirkung – manches muß man einfach wissen, um es zu sehen. Die Führungen des KPZ erläutern Ihnen gezielt und fundiert, worauf es bei dieser Ausstellung über die Ausbreitung der Reformation im und durch das "Medienzentrum" Nürnberg ankommt. Lassen Sie sich in die bewegten Zeiten vor fast einem halben Jahrtausend zurückführen.

Termine
31. Oktober 2015
1. November 2015
jeweils 15 Uhr

Bei Fragen zu dieser Führung oder für eine Sonderbuchung (auch für Gruppen ab mehr als 8 Personen) außerhalb der genannten Termine wenden Sie sich bitte direkt an das KPZ:
Abteilung II: Erwachsene und Familien
Tel: (0911) 13 31 - 238
Fax: (0911) 13 31 - 318
E-Mail: erwachsene@kpz-nuernberg.de

Kosten
2 EUR Führungsgebühr (zzgl. zum Museumseintritt)
Partner
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)