Die Berge und wir.

150 Jahre Deutscher Alpenverein

Ausstellung im Stadtmuseum im Fembo-Haus

20. September 2019 bis 26. Januar 2020

Mit dem Deutschen Alpenverein feiert in diesem Jahr nicht nur die größte Bergsteigervereinigung der Welt ihren 150. Geburtstag – auch die Sektion Nürnberg wurde noch im selben Jahr gegründet. Das gemeinsame Jubiläum ist Anlass, die facettenreiche Geschichte des Alpenvereins im Allgemeinen und der Sektion Nürnberg im Besonderen zu beleuchten.

Pressetext (PDF-Datei 151 KB)

"Hohler Fels" – Hermann-Buhl-Gedächtnisweg – Kletterei am Überhang.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Mitteilungen der Sektion Nürnberg des DAV, 3/1975, Titelbild; Foto: Walter G. Ehrhardt

Download (3.57 MB)

75-Jahrfeier der Nürnberger Hütte am 8./9. September 1962.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Chronik der Bergsteigergruppe der Sektion Nürnberg, DAV, Sektion Nürnberg; Foto: Adi Knüttel

Download (898.05 KB)

Auf Hochtour im Zillertal, 1954.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Fritz Nürnberger

Download (1.52 MB)

Freies Klettern im extremen Eis (Eisbruch).

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Mitteilungen der Sektion Nürnberg des DAV, 2/1981, Titelbild; Foto: Werner Scharl

Download (4.41 MB)

Nürnberger Seilschaft auf dem Weg zum Gipfel des Ortlers, 1956.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Fritz Nürnberger

Download (1.41 MB)

Kletterer am Rifflerfelsen im Pegnitztal, 1903.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Archiv der Sektion Nürnberg des DAV; unbekannter Fotograf

Download (2.35 MB)