zurück

Fremde Schätze: "Luthers Hochzeit" von Konrad Weigand

Sonderpräsentation der Kunstsammlungen im Stadtmuseum im Fembo-Haus

18. Juli bis 12. November 2017

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums holen die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg ein monumentales Leinwandgemälde mit einer Darstellung der Hochzeit Martin Luthers aus dem Depot und stellen ihm eine vorbereitende Ölskizze aus Privatbesitz gegenüber.

Pressetext (PDF-Datei 73 KB)

Konrad Weigand: Luthers Hochzeitsfeier 1525 zu Wittenberg, vor 1897.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (1,47 MB)


Konrad Weigand: Selbstbildnis, vor 1897.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (711 KB)


Konrad Weigand: Entwurfskizze für das Ölgemälde Luthers Hochzeitsfeier, vor 1897.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Privatbesitz Krista Strahl, Foto: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (3,21 MB)


Konrad Weigand: Zeichnung aus Skizzenbuch, 1889.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (4,06 MB)


Konrad Weigand: Zeichnung aus Skizzenbuch, vor 1897.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (3,76 MB)