Johann Adam Klein: Blick vom Paniersplatz auf Nürnberg. Bildnachweis: Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg
17. Juli bis 18. Oktober 2020

Der weite Blick.
Nürnberger Panoramen aus sieben Jahrhunderten

Ausstellung der Kunstsammlungen im Stadtmuseum im Fembo-Haus

Das Stadtbild Nürnbergs hat seit jeher seine Bewohner fasziniert und das Interesse der Menschen weit über die Stadtmauern hinaus geweckt. Vor und nach Dürer haben Künstler den "weiten Blick" auf Ihre Stadt in Bildern festgehalten. Die sich wandelnden Ansichten erzählen die Stadtgeschichte vom mittelalterlichen Handelszentrum bis hin zur modernen Industriemetropole.

Einen ersten Eindruck von der Vielfalt der gezeigten Panorama-Ansichten bekommen Sie durch das digitale Angebot zur Ausstellung
der-weite-blick-nuernberg.de

Die Ausstellung ist eine Kooperation der Museen der Stadt Nürnberg mit dem Förderverein für ein Kulturhistorisches Museum. Gezeigt werden sowohl Objekte aus dem Bestand der städtischen Kunstsammlungen sowie von institutionellen und privaten Leihgebern.

Kosten
Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.

Begleitprogramm zur Ausstellung