Michael Neher: Sebalduskirche in Nürnberg mit Moritzkapelle und Sebalder Pfarrhof, um 1850
Sonntag, 15. November 2020, 15 Uhr

Sebalduskirche in Nürnberg mit Moritzkapelle und Sebalder Pfarrhof

Michael Neher, um 1850

Referentin: Brunhilde Holst

Vor gewittrigem Himmel steht die imposante Nürnberger Sebalduskirche im Zentrum des Gemäldes in warmem Sonnlicht. Der Vortrag ordnet die dargestellte Szenerie ein und erklärt, warum das 2015 von der Stadt angekaufte Werk, dem Biberacher Künstler Michael Neher zugeordnet wird. Dabei wird auch das Geheimnis um die überdimensionale Uhr auf dem Kirchturm gelüftet.

Weiterer Termin: Freitag, 20. November 2020, 15.30 Uhr

Wichtiger Hinweis
Aufgrund der offiziellen Kontaktbeschränkungen können an dieser Veranstaltung nur 10 Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich, diese muss selbst mitgebracht werden. Zudem gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern.
Eine Voranmeldung, unter Angabe des Namens aller teilnehmenden Personen sowie einer Telefon- bzw. Handy-Nr. ist erforderlich unter
Tel. (0911) 13 31 – 238 oder
erwachsene@kpz-nuernberg.de

Vortragsreihe "Schätze aus den städtischen Kunstsammlungen"

Kosten
3 EUR zzgl. Museumseintritt