Bauchige Schüssel mit Pelikanmotiv, Nürnberg, um 1500. Bildnachweis: Klaus Tiedemann
Sonntag, 28. April 2019, 14 Uhr

Leuchtendes Messing
Die Kunst der Nürnberger Beckenschläger

Prunkvolles Geschirr und schimmernde Schüsseln aus Messing - dafür waren die Nürnberger Beckenschläger berühmt. Bis heute erinnert eine Gasse in der Sebalder Altstadt an das erfolgreiche Handwerk. Die Führung begibt sich auf die Spuren der Beckenschläger, erläutert wie die edlen Produkte hergestellt wurden und entschlüsselt die Symbolsprache der vielfältigen Ornamente und Motive. Auch damals gab es schon Produktpiraterie: Die Führung zeigt Echtheits-Kennzeichen der erlesenen Messingprodukte und entlarvt minderwertige Fälschungen.

Weitere Termine:
26. Mai 2019
23. Juni 2019
21. Juli 2019
11. August 2019
jeweils 14 Uhr

Kosten
3 EUR Führungsgebühr (zzgl. Museumseintritt)
Partner
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)