Blick vom heutigen Stresemannplatz nach Westen in die Sulzbacher Straße, Ansichtskarte um 1902. Bildnachweis: Eugen Müller (Sammlung Sebastian Gulden)
Donnerstag, 24. September 2020, 18 Uhr

"Schau, das ist meine Stadt!"

Das Nürnberger Stadtbild auf Foto-Souvenirs und Ansichtskarten

Vortrag von Sebastian Gulden M. A., Bau- und Kunsthistoriker

Etwa ab Mitte des 19. Jahrhunderts machten zuerst Foto-Souvenirs, später auch Ansichtskarten das Stadtbild zum Massenmedium. Anhand ausgewählter Beispiele aus der Nürnberger Alt- und Vorstadt der Zeit zwischen circa 1870 und 1970 spürt der Vortrag den Herstellern, Käufern und Empfängern dieser Bildwerke nach und befasst sich insbesondere mit der Frage, welche Motive man als darstellungswürdig erachtete und warum.

Ausstellung "Der weite Blick. Nürnberger Panoramen aus sieben Jahrhunderten"

Kosten
Eintritt frei