Stadtmuseum im Fembo-Haus

Nürnbergs einziges erhaltenes großes Kaufmannshaus der Spätrenaissance lädt – auf dem halben Weg zur Kaiserburg – zu einer Erlebnisreise durch die Vergangenheit Nürnbergs ein: 950 Jahre Stadtgeschichte werden durch wertvolle Originalräume, Rauminszenierungen und Hörspiele lebendig. Das Ausstellungsforum mit seinen wechselnden Präsentationen ist das Schaufenster zur Geschichte, Kunst und Kultur Nürnbergs.

Vortrag
Sonntag, 15. November 2020, 15 Uhr

Sebalduskirche in Nürnberg mit Moritzkapelle und Sebalder Pfarrhof

Schätze aus den städtischen Kunstsammlungen

Der weite Blick

Nürnberger Panoramen aus sieben Jahrhunderten

Online-Ausstellung bei Google Arts & Culture

Wie wäre es mit einer kleinen Spende?

Ein Blogbeitrag über den Fälscher und Künstler Christian Ludwig Kaulitz

Der Kurfürst von Böhmen

Eine Skulptur vom Schönen Brunnen

Schutzmaßnahmen und Besuchsregeln

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise