Stadtmuseum im Fembo-Haus

Nürnbergs einziges erhaltenes großes Kaufmannshaus der Spätrenaissance lädt – auf dem halben Weg zur Kaiserburg – zu einer Erlebnisreise durch die Vergangenheit Nürnbergs ein: 950 Jahre Stadtgeschichte werden durch wertvolle Originalräume, Rauminszenierungen und Hörspiele lebendig. Das Ausstellungsforum mit seinen wechselnden Präsentationen ist das Schaufenster zur Geschichte, Kunst und Kultur Nürnbergs.

Ein Gruppe von Jugendlichen sitzt auf einem Felsen.

Führung
Sonntag, 19. Januar 2020, 14 Uhr

Die Berge und wir

150 Jahre Deutscher Alpenverein

Ein Kind hält eine kleine Schatzkiste in die Kamera.

Führung
Sonntag, 26. Januar 2020, 14.30 Uhr

Suche nach den Schätzen der Stadtgeschichte

Eine Führung für die ganze Familie

Das Crossover-Quartett "Die Lockeren Saiten".

Konzert
Freitag, 7. Februar 2020, 18 Uhr

Die Macht der Streicher

Klassik meets Rock bei einem virtuosen Streichkonzert

Ein Kletterer erklimmt einen Felsen.

Ausstellung
Verlängert bis 1. März 2020

Die Berge und wir.

150 Jahre Deutscher Alpenverein

Titelbild des Buches "Enthüllungen über Holle, Percht und Christkind".

Vortrag
Sonntag, 26. Januar 2020, 16 Uhr

Heidenspaß im Winter

Statt Depression und Winterfrust, Maskenspiel und Lebenslust