zurück

Vergessen im Süden.

Die Umladehallen am Nürnberger Südbahnhof

Ausstellung

15. Februar bis 22. April 2018

Die Sonderausstellung widmet sich mit umfangreichen Text- und Bilddokumenten, Plänen, Objekten und Modellen einem beeindruckenden Beispiel Nürnberger Industriearchitektur und möchte Vorschläge für eine weitere Verwendung der lichten Hallenbauwerke diskutieren.

Pressetext (PDF-Datei 96 KB)

Die Hallenarchitektur innen.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Martin Kopp

Download (578 KB)


Die Umladehallen, Nordseite, 2015.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Stadtbildinitiative Nürnberg

Download (2,95 MB)


Relikte aus Zeiten des Bahnbetriebs.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Martin Kopp

Download (413 KB)


Seitlicher Blick in die große Umladehalle mit mobilen Gleisübergängen und reichlich Graffiti - Zeugnisse des langen Leerstands.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Brigitte List

Download (4,27 MB)


Herbsstimmung auf dem Gelände der ehemaligen Umladehallen.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Georg G. Lang

Download (4,55 MB)