zurück

Matheland

Knobeln, Spielen, Experimentieren.

Lernwerkstatt für Kinder von der Vorschule bis zur Grundschule

12. Oktober 2017

Die beliebte Lernwerkstatt "Matheland" für Kinder von der Vorschule bis zur 2. Klasse der Grundschule ist eine dauerhafte Einrichtung im Museum Industriekultur. Sie ermöglicht Kindern, spielerisch und mit alltagsbezogenen Experimenten die Welt der Mathematik zu entdecken. Die Stationen und Inhalte wurden kürzlich überarbeitet und ergänzt. Das "Matheland" ist eine Kooperation des Schulmuseums Nürnberg mit dem Museum Industriekultur, unterstützt durch die Hermann Gutmann Stiftung.

Derzeit entsteht auch eine neuartige Mathe-Lernwerkstatt für die 4. bis 7. Jahrgangsstufe von Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien. Diese Weiterentwicklung des "Mathelands" für ältere Kinder setzt auf ein ähnliches didaktisches Konzept, nimmt jedoch vor allem die Bereiche der Mathematik in den Blick, die bei Schülerinnen und Schülern häufig Ablehnung und Angst auslösen.

Flyer zur "Lernwerkstatt Matheland" (PDF-Datei 889 KB)

Rechnen mit Pyramiden.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Museum Industriekultur; Foto: Iris Klesper

Download (2,03 MB)


Hier wird die Nürnberger Burg gebaut.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Museum Industriekultur; Foto: Iris Klesper

Download (2,92 MB)


Richtig spiegeln erfordert Konzentration.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Museum Industriekultur; Foto: Iris Klesper

Download (1,96 MB)