Ein Handsatz Bleilettern in der Druckwerkstatt.
18. Juni bis 11. Oktober 2015

Schwarze Kunst. Weiße Kunst.
Druck und Papier in Nürnberg

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung zum Themenjahr 2015 im Rahmen der "Luther-Dekade" steht die historische Bleisatz-Druckwerkstatt, die um einen Ausstellungsraum zur "Museumsstraße" hin temporär erweitert wird. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung des Druckens, mit Beispielen früher Veröffentlichungen bis hin zu Massendruckerzeugnissen. Ein besonderes Highlight unter den Druckmaschinen der Museumswerkstatt, die wieder betriebsbereite "Linotype", wird im Rahmen des Begleitprogramms vorgeführt und erläutert.

Auch die Geschichte des Nürnberger Druckwesens, die Entwicklung zur heimlichen Druckhauptstadt Europas und ein chronologischer Überblick "Von Gutenberg ins Computerzeitalter bis zum 3-D-Druck" dürfen an diesem Ort nicht fehlen.

Im Galerieraum ist die Geschichte des "Bedruckstoffs" Papier Thema, seine Ursprünge in China, sein Siegeszug um die Welt und die Fülle seiner Einsatzmöglichkeiten bis heute. Zum Begleitprogramm der Ausstellung zählt unter anderem ein Workshop über das Papierschöpfen.

Zu dieser Ausstellung gibt es auch ein Begleitprogramm für Schulklassen
<link internal-link internal link in current>Angebote für Schulklassen

Begleitprogramm zur Ausstellung