Megacity Peking bei Nacht. Bildnachweis: Christian Höhn
20. März bis 2. Juni 2013

China Megacities.
Fotografien von Christian Höhn

Seit fast zehn Jahren beschäftigt sich der Nürnberger Fotokünstler Christian Höhn mit den Megacities dieser Welt.

Seine zumeist von erhöhtem Standort fotografierten Großstadtkulissen lösen vielfältige Assoziationen aus, vermitteln Monumentalität und nicht selten Gefühle wie Anonymität und Entfremdung. Die technisch brillanten, großformatigen Fotografien zeigen auf eindrucksvolle Weise die Vielfalt und zugleich eine gewisse Uniformität der internationalen Urbanisierung von New York über Hongkong und Singapur bis Dubai oder Sao Paulo. Für die Ausstellung ist Christian Höhn 2012 eigens nach China gereist, um die Städte Peking, Shanghai, Chongqing, Hongkong, Shenzhen und Qingdao aktuell zu fotografieren und in der Ausstellung "Megacities in China" zu präsentieren. Diese aktuellen Fotos werden mit historischen Stadtansichten kontrastiert.

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt mit dem Konfuzius-Institut und dem Lehrstuhl für Sinologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Begleitprogramm zur Ausstellung