zurück

Neueröffnung des Historischen Kunstbunkers

12. März 2013

Im Historischen Kunstbunker dokumentiert seit 1996 eine Dauerausstellung die große Bedeutung der Kunstbergungsanlage und gibt Einblick in die Geschichte des Nürnberger Kunstluftschutzes. Nach 17 Jahren erfolgreichen Führungsbetriebs wird der Historische Kunstbunker nun mit einer neuen, inhaltlich erweiterten Dauerausstellung wieder eröffnet.

Pressetext (PDF-Datei 139 KB)

Details zum Kulturgüterschutz.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Download (357 KB)


Technische Anlagen zur Klimatisierung des Kunstbunkers.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Download (392 KB)


Nachbildung der Wachstube.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Download (429 KB)


Blick in den Ausstellungsraum, der an die Einlagerung der Reichskleinodien erinnert.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Download (409 KB)


Themenbereich "Zerstörung der Stadt Nürnberg im 2. Weltkrieg" mit großformatigen Fotos und Tondiaschau.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Download (403 KB)


Themenbereich "ziviler Luftschutz" im Eingangsbereich.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Download (272 KB)