Werkstatt Michael Wolgemuts und Sixtus Frei: Peringsdörffer-Retabel, Nürnberg, Friedenskirche. Bildnachweis: Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.
Samstag 11. Januar 2020, 11.30 Uhr

Das Peringsdörffer-Retabel – Funktionsweisen eines Wolgemut-Altars

Objektbetrachtungen in der Friedenskirche

Auch an überraschenden Orten begegnet Wolgemut in Nürnberg: Im Chor der erst im frühen 20. Jahrhundert erbauten Friedenskirche steht das Peringsdörffer-Retabel, einer der beeindruckendsten Nürnberger Flügelaltäre überhaupt. Schon unter Wolgemuts Zeitgenossen muss der Altar berühmt gewesen sein. Er ist das einzige Werk der Tafelmalerei, das Nürnbergs erster Kunsthistoriker Johann Neudörffer 1547 für Wolgemut verbürgt. Wie der Altar in die Friedenskirche gelangte und noch viel mehr Wissenswertes erfahren Sie auf dieser Führung, bei der auch eine Altarwandlung stattfindet.

Weiterer Termin
Freitag, 28. Februar 2020, 14.30 Uhr

Ausstellung "Michael Wolgemut – mehr als Dürers Lehrer"

Kosten
3 EUR