Sixtus Frei (?): Große Pietà, Nürnberg, Jakobskirche. Bildnachweis: Matthias Weniger, München
Montag 2. März 2020, 14 Uhr

Die Große Pietà – Wolgemut und die Bildschnitzerkunst

Objektbetrachtungen in der Jakobskirche

Zu den eindrucksvollsten geschnitzten Bildwerken in Nürnbergs Kirchen gehört die Große Pietà in St. Jakob. Auf erschütternde Weise wird der Leichnam Christi zur Schau gestellt, betrauert von Maria und Johannes. Die große Qualität der Figurengruppe besteht in ihrer Vielansichtigkeit: Das Werk lädt dazu ein, es zu umrunden, denn von allen Standpunkten aus lassen sich neue Details entdecken. Ihre Farbfassung erhielt die Pietà in der Werkstatt Michael Wolgemuts.

Weiterer Termin
16. März 2020, 14 Uhr

Ausstellung "Michael Wolgemut – mehr als Dürers Lehrer"

Kosten
3 EUR