"Agnes Dürer" erzählt Spannendes und Kurioses vom Leben und Arbeiten in einem Künstlerhaushalt. Foto: Reiner Maisch
Jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, 15 Uhr
Jeden Sonntag, 11 Uhr

Mit Agnes Dürer durchs Albrecht-Dürer-Haus

Eine Schauspielerin führt als Frau des größten Nürnberger Künstlers durch ihr Haus.

Bekleidet mit Hausfrauenhaube und dickem Schlüsselbund am Rock plaudert sie aus dem "Nähkästchen" und zeigt ihre ehemaligen Gemächer. So erfährt der interessierte Besucher allerlei Unbekanntes vom Leben und Arbeiten in einem berühmten Künstlerhaushalt, von ihrem Wirken in Küche, Atelier und Haus, von illustren Gästen und (nicht immer) fleißigen Lehrlingen, von ihrem Umgang mit Geld und ihrer (nicht immer einfachen) Beziehung zu Albrecht Dürer.

Wichtiger Hinweis:
Eine Vorab-Anmeldung ist leider aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
Für die Führung sowie den Museumsbesuch gilt grundsätzlich die 3G-Regel. Zudem muss eine medizinische Gesichtsmaske (sog. OP-Maske) getragen werden. An der Museumskasse werden Ihre Kontaktdaten erfasst. Nähere Informationen finden Sie unter:
Hinweise für Ihren Besuch im Albrecht-Dürer-Haus

In englischer Sprache finden diese Führungen jeden Samstag um 14 Uhr statt.

Kosten
Erwachsene: 3,00 EUR (zzgl. zum Eintrittspreis)
Kinder (von 4 bis 18 Jahren): 2,00 EUR (zzgl. zum Eintrittspreis)