Bildergalerie zur neuen Dauerausstellung

Mitte/ Ende Februar 2022

Erster Einblick in erweiterte Ausstellungsräume
Mit der Entfernung von Einbauten wie auch kleineren Wandstücken enthalten einige Räume einen ganz neuen Charakter. Die Erschließung des Bereichs hinter dem bisherigen Kapitel "Nürnberger Prozesse" eröffnet für die künftige Dauerausstellung ganz neue Möglichkeiten.

Mitte Dezember 2021

Letzte Aufräumarbeiten in der alten Ausstellung
Mit dem Abbau der Stahl-Wände, der nur durch schweres Gerät erfolgen konnte, ist die alte Dauerausstellung "Faszination und Gewalt" endgültig Geschichte und macht Platz für Neues! Die Eröffnung der neuen Dauerausstellung ist für 2024 geplant.

Mitte August 2021

Bauliche Vorbereitungen in Ausstellungsebene gehen voran

Künftig größere Ausstellungsräume sind das Ergebnis einiger Wandabbrüche in den letzten Wochen. Am Ende des bisherigen Ausstellungsrundgangs werden aktuell ganz neue Ausstellungsflächen erschlossen.

Anfang Juni 2021

Die alten Ausstellungsräume werden für die neue Dauerausstellung an einigen Stellen vergrößert. Da Mauern abgebrochen werden müssen, wird temporär die Decke abgestützt.

Die gläsernen Ausstellungstafeln sind inzwischen entfernt, zurück bleiben die rohen Wände.