Zeitplan

Die Umbaumaßnahmen im Dokumentationszentrum haben im Herbst 2020 begonnen. Bis voraussichtlich 2024 präsentiert die eigens konzipierte Interimsausstellung "Nürnberg – Ort der Reichsparteitage. Inszenierung, Erlebnis und Gewalt" (zweisprachig D/EN) in der großen Ausstellungshalle des Dokumentationszentrums in kompakter Form die Geschichte der Reichsparteitage sowie des Geländes.

Bitte beachten Sie, dass es durch den Ausbau des Dokumentationszentrums und den Einbau einer neuen Dauerausstellung leider zu Einschränkungen im Besucherverkehr sowie zu teilweise erheblicher Lärmbelästigung aufgrund der anfallenden Bauarbeiten kommen kann. Unsere Seiten informieren Sie immer aktuell über Öffnungszeiten der Interimsausstellung, Bildungsangebot sowie die geänderte Zufahrt zum Haus.

Nach aktuellem Planungsstand sind die Ausbauarbeiten 2023 abgeschlossen, die neue Dauerausstellung soll 2024 eröffnet werden.