Der Mond fasziniert die Menschen schon immer. Bildnachweis: Fränkischer Theatersommer
Samstag, 14. September 2019, 20 Uhr

Mondsüchtig!
Ein blauer Abend mit Geschichten vom Mond

Mondsüchtig - kennen Sie das, oder jemanden, der jemanden kennt, der es kennt? Florian Kaplick (Klavier/ Spieler) hilft Ihnen auf die Sprünge und nimmt Sie mit auf eine Reise zum Mond und zurück – gerade recht, um an die erste Menschenlandung auf dem Mond vor 50 Jahren zu erinnern (20. Juli 1969).

Von Cyrano de Bergerac bis Edgar Allan Poe, von Peterchens Mondfahrt bis zu Neil Armstrongs Landung, von Jules Verne bis Karl Valentin und von Beethoven über Debussy bis zu David Bowie wird der Ausflug in Raum und Zeit, in den Kosmos, zum Mond und zurück reichen. Und warum ist der Mond bei uns männlich und la luna am Mittelmeer weiblich? Und wieso hießen die Nervenheilanstalten in England 'Lunatic Asylum'? Und was hat es mit dem blauen Mond auf sich?

Folgen Sie Florian Kaplick per Anhalter durch eine Galaxis von lunarem Sinn und Unsinn, Melancholie und Euphorie, Klang und Stille, ganz real bis surreal. Eine Einladung an alle Erdlinge zum Lauschen, Träumen und Staunen.

Ort der Veranstaltung
Hirsvogelsaal
Eingang über Treibberg 6
90403 Nürnberg

Vorverkauf:
Online unter
theatersommer.de

Informationen
Tel. (09274) 94 74 40

Veranstalter
Fränkischer Theatersommer e.V.

Kosten
Vorverkauf: 16 EUR, 13 EUR ermäßigt
Abendkasse: 18 EUR