Der niederländische Gitarrist Tom Kerstens. Bildnachweis: SL Chai
Samstag, 2. Februar 2019, 20 Uhr

Gerlando-Konzerte No. 1:
The Magic of the Spanish Guitar

Musik von Isaac Albéniz, Manuel de Falla und Enrique Granados

Tom Kerstens, London (Gitarre)

Der Niederländer Tom Kerstens ist eine der schillerndsten und einflussreichsten Persönlichkeiten der Gitarrenszene in Großbritannien und gilt dort als Nachfolger des legendären Julian Bream. Seine CDs sind die am meisten gesendeten Gitarrenaufnahmen in den englischen Rundfunkanstalten.

Mit "The Magic of the Spanish Guitar" (Zauber der spanischen Gitarre) gewährt Tom Kerstens einen faszinierenden Einblick in die Musik Spaniens an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Während die durchweg romantisch geprägten Komponisten Isaac Albéniz (1860-1909) und Enrique Granados (1867-1916) folkloristische Tänze und musikalische Impressionen ihrer Heimat virtuos verarbeiteten, öffnete Manuel de Falla (1876-1946) unter dem direkten Einfluss von Claude Debussy der spanischen Musik die Türe in die Moderne.

Mehr Infos zu Tom Kerstens

Kartenpreise
Abendkasse: 20 EUR/ 9 EUR ermäßigt
Vorverkauf über Reservix
18,80 EUR/ 7,80 EUR ermäßigt inkl. Mwst. zzgl. Versand und Servicegebühren
Die Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten, Nürnberg-Pass-Inhaber und Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis!)
www.reservix.de

Max. 90 Plätze. Keine Platzreservierung.

Kartenreservierung
Bert Lippert, Vorsitzender des Vereins Saitenwirbel e.V.:
Tel. (09122) 15913
bert.lippert@t-online.de

Ort der Veranstaltung
Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss
Eingang über Treibberg 6
90403 Nürnberg

Veranstalter
Verein Saitenwirbel e.V. in Kooperation mit dem Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

logo-induktives-hoeren