Filmvorführung

Donnerstag, 3. Juni 2021

Eine Frau mit berauschenden Talenten

La daronne

Frankreich 2020, 106 Min., ab 12 J.
Regie: Regie: Jean-Paul Salomé, mit Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani

Die wundervolle Isabelle Huppert in einer Rolle, die ihr wie auf den Leib geschrieben ist. Als Gerichtsdolmetscherin Patience Portefeux übersetzt sie abgehörte Telefonate von Drogenkartellen aus dem Arabischen ins Französische. Doch ihr Job ist mies bezahlt, die Steuerschulden ihres verstorbenen Mannes drücken. Eines Tages mischt sie sich in eine Drogenübergabe ein und vereitelt so den Zugriff der Polizei. Den Stoff nun zu Geld machen – warum nicht? Also schleust sie sich unter falscher Identität in die Pariser Szene ein und hält sowohl die Polizei als auch die schweren Jungs gekonnt zum Narren.

Weiterer Termin: Dienstag, 8. Juni 2021

Für alle Filme gilt
Kassenöffnung/ Einlass: 20.30 Uhr
Filmbeginn: 21.30 Uhr
Preis: 11,00 EUR

Für das leibliche Wohl wird es einen kleinen Stand mit Getränken und abgepackten Köstlichkeiten geben.

Es wird darum gebeten den Online Vorverkauf zu nutzen.
www.mobileskino.de

Ort der Veranstaltung
Museum Tucherschloss
Eingang: Treibberg
90403 Nürnberg

Zum Schutz vor COVID-19 müssen wir die aktuell geltenden staatlichen Vorgaben umsetzen und zahlreiche Vorkehrungen treffen. Die Mittelmeerfilmtage findet daher unter besonderen Bedingungen statt:

  • Es sind maximal 90 Personen pro Filmvorführung zugelassen.
  • Für die Besucher gilt eine Testpflicht (Vorlage des maximal 48 Stunden alten Testergebnisses eines PCR Tests oder des 24 Stunden alten negativen Testergebnisses eines Schnelltests. Ein Selbsttest reicht nicht aus).
    Ausnahme: Bereits zweifach geimpfte und genesene Personen bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
    Diese Testpflicht entfällt bei einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 50.
  • Mit Betreten des Museumsgeländes, auf allen Laufwegen sowie in den Toilettenräumen gilt FFP2-Maskenpflicht. Die Maske kann nach Einnahme des Sitzplatzes abgenommen werden.
  • Die Besucherinnen und Besucher müssen die ihnen fest zugewiesenen Plätze einnehmen. Eine freie Platzwahl oder nachträgliche Änderung ist nicht möglich.
  • Aufgrund der Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsvorschriften kann es zu Wartezeiten beim Einlass kommen. Wir bitten um Verständnis.
  • Außer zwischen Familienangehörigen/Angehörigen eines Haushalts gilt – auch auf allen Laufwegen – der Mindestabstand von 1,50 Metern.
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage vor Konzerttermin Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten oder selbst Erkältungssymptome spüren, bitten wir, das Museumsgelände nicht zu betreten.

Bitte beachten Sie: Sollten sich die offiziellen Corona-Regeln der Bayerischen Staatsregierung zum Pandemieschutz ändern, müssen die Vorgaben kurzfristig angepasst werden.

Weitere Filme