zurück

"Gestern, als wir Kinder waren ..."

Jugendliche malen Spielzeuggeschichten

Ausstellung im Spielzeugmuseum

27. Januar bis 23. April 2017

Das Thema "Spiel, Spielen, Spielzeug" hat 18 Jugendliche zu 18 selbstgemalten Bildern inspiriert, die nun in der Treppenhausgalerie des Spielzeugmuseums zu sehen sind. Die Präsentation gibt Jugendlichen Gelegenheit, die Museumslandschaft mitzugestalten.

Pressetext (PDF-Datei 46 KB)

Marita Halm: Vergangenheit und Gegenwart.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Marita Halm

Download (2,42 MB)


Iman Lea Kletke: Zukunftsvision einer multikulturellen Gesellschaft ohne Rollenklischees, Hautfarbe - Herkunft - Aussehen sind ohne Bedeutung.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Iman Lea Kletke

Download (3,28 MB)


Benedikt Wittenberg: Spiel findet im Kopf statt, die Fantasiebilder strahlen in die Welt und verändern die Sicht auf die Wirklichkeit.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Benedikt Wittenberg

Download (2,99 MB)


Jamie Kalb: Spielen heißt auch, in andere Rollen schlüpfen, die Zukunft ausprobieren, Vorbilder nachahmen.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Jamie Kalb

Download (2,28 MB)