Veranstaltung

Jeder kann ein Gespenst nach seinen Vorstellungen basteln. Foto: Marie Theres Graf
Samstag, 4. Mai 2019, 19 bis 24 Uhr

Ganz schön himmlisch – ganz schön höllisch!

Die Blaue Nacht im Spielzeugmuseum

Hüpft hinein ins Spielzeugmuseum und schon entdeckt Ihr das legendäre Himmel- und Hölle-Geschicklichkeitsspiel zum Weiterspringen! Spielen ist hier angesagt – mit Brett- und digitalen Spielen, Retrospielen wie Pacman, Klassikern wie Lego, Bobbycar und Kuscheltieren.
Richtig cool wird es unterm Dach: Hier werden freundliche und gefährliche Gespenster als Marionetten gebastelt – ganz schnell, in nur 15 Minuten! Die leuchtenden Kunstwerke dürfen anschließend mit nach Hause schweben.

Night Flow
Foyer, 20, 21 und 22 Uhr (je 40 Min.)
Zwischen lyrischen Melodien, farbigen Harmonien und facettenreichen Grooves verwebt sich der Klangkosmos von Night Flow zu einer Melange aus Chanson, Cool Jazz und Pop Musik. Die Geschichten der Songs erzählen gleichermaßen von Traumwelten wie von der Banalität des Alltags, von Glückseligkeit und Tristesse.
Nicola Wientzek (Vocals), Florian Bührich (Vibraphone), Marco Kühnl (Kontrabass), Sebastian Kutscher (Guitar)


Informationen zum Gesamtprogramm der Blauen Nacht 2019 sowie zum Kauf des Blaue-Nacht-Tickets finden Sie unter:
www.blauenacht.nuernberg.de

Kosten
Eintrittskarte für Die Blaue Nacht 2019