Titelgrafik

Veranstaltungshinweise des Dokumentationszentrums

Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite
Drucken
Inhaltsverzeichnis

Liebe Leserin, lieber Leser,

viel hat sich bei uns im Haus seit dem Sommer getan: Eine eigens produzierte transportable Version der Ausstellung "Das Reichsparteitagsgelände im Krieg. Gefangenschaft, Massenmord und Zwangsarbeit" in polnischer und deutscher Sprache ist seit Anfang September im polnischen Opole zu sehen. Weitere Stationen in Polen und Deutschland folgen, Informationen dazu unter "Deutsch-Polnische Wanderausstellung"

Mitte September konnte die Ausstellung "BLUTIGER BODEN" mit Fotografien von Regina Schmeken zu den Tatorten des NSU eröffnet werden. Ein Hintergrundbericht im Museenblog erläutert, wie die Fotos entstanden sind: "Die Spuren der Morde"

Und schließlich werfen große Ereignisse immer ihre Schatten voraus: Das Team des Dokumentationszentrums plant bereits detailliert, wie der Erweiterungsbau des Hauses ab Ende 2020 gestaltet wird. Lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag, in dem Florian Dierl, der Leiter des Dokuzentrums, erste Pläne vorstellt: "Das Dokuzentrum erhält ein neues Geschoss"
Ab Ende November wird eine eigens für die Umbauphase erstellte Microsite Sie über alles Wichtige auf dem Laufenden halten.

Wir danken Ihnen für Ihr anhaltendes Interesse!
Das Team des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände


1. Ausstellungen


2. Veranstaltungen


3. Führungen


Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr 2019

URL zu dieser Seite:
<https://museen.nuernberg.de/newsletter/dokumentationszentrum/juni-2019.html>
Zum Seitenanfang