Museum Industriekultur wieder geöffnet!

Informationen für Ihren Besuch

Gemäß der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten für Inzidenzwerte von unter 50 u.a. folgende Regelungen:

  • Für Ihren Besuch ist keine vorherige Onlineregistrierung mehr erforderlich.
  • An der Museumskasse werden Ihre Kontaktdaten erfasst.
  • Für einen Besuch in unserem Haus benötigen Sie keinen Corona-Test.
  • Aufgrund der gültigen Abstandsregel kann sich immer nur eine begrenzte Anzahl an Personen zeitgleich im Museum aufhalten.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard ist bei einem Besuch eines städtischen Museums verpflichtend. Hiervon ausgenommen sind Kinder bis 5 Jahre. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Wir empfehlen Ihnen, eine entsprechende Maske von zuhause mitzubringen. Bei Bedarf können Sie zum Preis von 2,50 Euro eine FFP2-Maske vor Ort an der Museumskasse erwerben.
  • Bitte achten Sie während Ihres Museumsbesuchs auf die Einhaltung der allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln!
  • Falls Sie sich krank fühlen oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten, bitten wir Sie im Sinne des allgemeinen Infektionsschutzes von einem Besuch des Museums abzusehen.
  • Bitte beachten Sie beim Erwerb einer Tageskarte, dass vor einem Besuch im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände und im Memorium Nürnberger Prozesse nach wie vor eine vorherige Online-Reservierung zwingend nötig ist.
  • Wichtig: Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch stets auf unserer Website über die aktuelle Inzidenz und die davon abhängigen Bestimmungen für die Öffnung unseres Hauses.