Das Memorium ist wieder geöffnet!

Informationen für Ihren Besuch

Aufgrund des hohen Besucheraufkommens im Memorium Nürnberger Prozesse ist abweichend von der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung auch bei einer Inzidenz unter 50 weiterhin eine vorherige Online-Registrierung für Ihren Besuch erforderlich. Durch die Registrierung müssen Sie vor Ort nicht in einer Warteschlange anstehen.

  • Für jeden Besuch ist zwingend eine vorherige Onlineregistrierung notwendig, dabei werden auch Kontaktdaten erhoben. Dies gilt gleichermaßen auch für Jahreskartenbesitzer.
  • Aufgrund der gültigen Abstandsregel kann sich immer nur eine begrenzte Anzahl an Personen zeitgleich im Memorium aufhalten.
  • Bitte kommen Sie rechtzeitig vor Ende Ihres Buchungszeitraums in das Dokumentationszentrum, so dass Sie ausreichend Zeit für Ihren Besuch haben.
  • Sollten Sie an Ihrem gebuchten Termin verhindert sein oder haben Sie ihn versehentlich gebucht, bleibt dieser dennoch blockiert und verfällt ersatzlos. Eine Absage des Termins per Telefon oder E-Mail ist nicht erforderlich.
  • Bitte beachten Sie beim Erwerb einer Tageskarte, dass auch vor einem Besuch im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände nach wie vor eine vorherige Online-Reservierung zwingend nötig ist.
  • Wichtig: Bei Inzidenz-bedingten Schließungen unserer Einrichtung verfallen die Reservierungen für Ihr Zeitfenster ersatzlos. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf unserer Website über den aktuellen Stand der Öffnung.
  • Sie benötigen keine separate Voranmeldung für den Cube 600. Sie können den Cube 600 mit Ihrer Registrierung für das Memorium innerhalb Ihres ausgewählten Zeitfensters besuchen.

Schritt 1: Registrierung, Terminbuchung

  1. Registrierung: Zur Registrierung werden Sie auf eine externe Seite weitergeleitet. Die Registrierung erfolgt durch den Erwerb von sogenannten "Null-Euro-Tickets". Dies dient nur für die Buchung Ihres Zeitfensters, Ihre tatsächliche Eintrittskarte erwerben Sie erst vor Ort an der Museumskasse.
  2. Besuchstag: Wählen Sie zunächst Ihren Besuchstag aus.
  3. Anzahl: Über "Anzahl" können Sie maximal 5 Personen gleichzeitig buchen.
    Wichtiger Hinweis: Bitte denken Sie daran, auch für Kinder unabhängig vom Alter zu buchen.
  4. Buchen: Klicken Sie auf "buchen".
  5. Anmeldung:Bitte melden Sie sich zunächst an, bevor Sie Ihren Termin buchen (siehe Button "Anmelden" oben rechts)
  6. Jetzt buchen: Schließen Sie Ihre Buchung ab. Sie erhalten eine Bestätigungsmail mit den/m Registrierungscode/s.
  7. Bitte bringen Sie unbedingt Ihre/n Registrierungscode/s in digitaler oder ausgedruckter Form mit und zeigen diesen an der Kasse vor.

Hier registrieren


Schritt 2: Ticketerwerb, Bezahlvorgang

Ihr Eintrittsticket können Sie nur direkt vor Ort an der Kasse des Memoriums erwerben.


Leider können wir unser Veranstaltungs- und Führungsprogramm noch nicht wiederaufnehmen. Hier auf unserer Website werden wir Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Der Besuch des Memoriums geht einher mit der Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln, die dem Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dient. Besucherinnen und Besucher müssen eine FFP2-Maske oder eine Maske mit mindestens gleichwertig genormten Standard tragen. Hiervon ausgenommen sind Kinder bis 5 Jahre. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Besucherinnen und Besucher sind aufgefordert, dem Hygienekonzept des Museums nachzukommen. Hinweise dazu finden Sie vor Ort.

Für einen Besuch in unserem Haus benötigen Sie keinen Corona-Test.

Aufgrund der Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsvorschriften kann es zu Stoßzeiten unter Umständen zu Wartezeiten beim Einlass kommen, da die Besucherzahlen begrenzt sind sowie eine Überprüfung der gebuchten Voranmeldungen notwendig ist. Bitte kommen Sie rechtzeitig innerhalb Ihres Buchungszeitraums in das Museum, so dass Sie genügend Zeit für Ihren Besuch haben.

Es finden keine Führungen und Veranstaltungen statt, einzelne Medienstationen in der Ausstellung bleiben gesperrt.

Falls Sie sich krank fühlen oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten, bitten wir Sie im Sinne des allgemeinen Infektionsschutzes von einem Besuch des Memoriums abzusehen.

Wir vergeben derzeit Voranmeldungen in 30-Minuten-Abständen. Das bedeutet, dass alle 30 Minuten 15 Personen in das Memorium in einer Zeitspanne hereingelassen werden können. Die Gesamtdauer Ihres Besuchs ist auf zwei Stunden beschränkt. Bitte kommen Sie rechtzeitig innerhalb Ihres Buchungszeitraums in das Museum, so dass Sie genügend Zeit für Ihren Besuch haben.

Im Cube 600 werden die Wechselausstellungen des Memoriums gezeigt. Für einen Besuch im Cube 600 ist keine separate Voranmeldung nötig. Sie können mit Ihrer Voranmeldung für das Memorium ebenfalls den Cube 600 besuchen.

Eine Umbuchung oder Stornierung der Voranmeldung ist leider nicht möglich. Die Reservierung verfällt dann einfach und es entstehen Ihnen keine Kosten. Bitte wählen Sie gegebenenfalls einen neuen Termin.

Eine telefonische Registrierung oder eine Registrierung per Mail sind aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. Bitte nutzen Sie unser Online-Registrierungssystem.

Ja, auch wenn Sie einen vollständigen Impfschutz oder einen aktuellen negativen Corona-Test haben, benötigen Sie eine im Vorfeld online gebuchte Reservierung.

Wenn der Inzidenzwert über 100 steigt, müssen die Museen leider schließen. Ihre Buchung verfällt dann ersatzlos. Für einen neuen Termin müssen Sie sich neu einbuchen, wenn es wieder möglich ist.

Aktuell finden aufgrund der offiziellen Kontaktbeschränkungen bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und Führungen statt. Wir bemühen uns nach Möglichkeit um eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt, bei einigen Veranstaltungen ist das aus organisatorischen Gründen jedoch leider ausgeschlossen. Über den aktuellen Status der Veranstaltungen informieren wir Sie auf unserer Startseite sowie im Veranstaltungskalender.
Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie finden derzeit keine Bildungsprogramme statt. Leider können wir derzeit noch kein Datum für die Wiederaufnahme unserer Bildungsangebote nennen. Sollten Sie bei uns ein Programm gebucht haben, welches in den Zeitraum fällt, in dem keine Bildungsangebote stattfinden können, müssen Sie nichts tun: Alle Programme werden kostenfrei von unserer Seite storniert. Sie erhalten von uns rechtzeitig eine E-Mail mit der entsprechenden Absage. Die Buchungen werden chronologisch abgearbeitet, wir bitten deshalb gegebenenfalls um etwas Geduld. Sollte dieser Zustand noch länger anhalten, werden die in den verlängerten Zeitraum fallenden bestehenden Buchungen ebenfalls kostenfrei storniert. Sie erhalten auch hier rechtzeitig Nachricht.

Zurzeit können Bildungsprogramme und Führungen für einen späteren Zeitpunkt leider nicht verbindlich gebucht werden. Sie können uns aber gerne eine Terminanfrage für Buchungen zukommen lassen, die wir bei uns als Option vormerken. Darüber erhalten Sie eine formlose Bestätigung per E-Mail. Sobald wir verbindlich den genauen Termin der Wiederaufnahme unserer Bildungsprogramme kennen, werden wir die bestehenden Terminvormerkungen chronologisch bearbeiten und Ihnen eine verbindliche Buchungsbestätigung zusenden.

Bitte beachten Sie, dass eine bestätigte Terminvormerkung noch keine verbindliche Buchungsbestätigung ist!

Derzeit können wir leider keine Reservierungen für Ausstellungsbesuche mit Audioguides für Gruppen vornehmen.