Ausstellung und Forum "WELTGEReCHTSHOF DER KINDER"

Modell zum Weltgerechtshof der Kinder, Solomiya Andreychuk, 6. Klasse, Lwiw, Ukraine. Bildnachweis: Papiertheater Nürnberg

9. Oktober bis 18. Dezember 2021

Unter dem Motto "Lasst uns einen WELTGEReCHTSHOF DER KINDER erfinden!" beteiligen sich hunderte Kinder und Jugendliche weltweit an künstlerischen Aktionen rund um das Thema Gerechtigkeit und schicken ihre Gedanken nach Nürnberg. Auf dieser Grundlage entwickeln Künstlerinnen und Künstler des Papiertheater Nürnberg eine Ausstellung und eine Theateraufführung, eine Installation im öffentlichen Raum sowie Kinder- und Jugendprojekte.

Die daraus entstehende Ausstellung "WELTGEReCHTSHOF DER KINDER" wird vom 9. Oktober - 18. Dezember 2021 im Cube 600 am Memorium Nürnberger Prozesse zu sehen sein. Begleitet wird sie von einem bunten Programm, welches Johannes Volkmann und sein Team (Papiertheater Nürnberg) gestalten. Das Papiertheater hat ein offenes, variables Ensemble und lebt durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern. Das Projekt ist eine Koproduktion des Papiertheaters und des Staatstheaters Nürnberg.

Termine

Samstag, 2. Oktober 2021
Die Lange Nacht der Demokratie

Freitag, 8. Oktober 2021
Digitale Ausstellungseröffnung

Samstag, 9. und Sonntag, 10. Oktober 2021
Kuratorengespräch im Cube 600

Mittwoch, 13. bis Freitag, 15. Oktober 2021
4. Gipfelkonferenz der Kinder

Sonntag, 17. Oktober 2021
Szenisches Spiel "Zukunftsmusik" (Tafelhalle)

Dienstag, 19. bis Sonntag, 24. Oktober 2021
Bau der Säule des Friedens (Vorplatz Memorium)

Donnerstag, 28. bis Sonntag, 30. Oktober 2021
Forum der Ideen


Ort der Ausstellung
Memorium Nürnberger Prozesse
Cube 600
Fürther Straße 104
90429 Nürnberg

Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten des Memoriums Nürnberger Prozesse zu sehen.
Öffnungszeiten