Die prachtvolle Fassade des Alten Rathauses. Foto: Christine Dierenbach
Sonntag, 8. Dezember 2019, 11 Uhr

Nürnbergs erste Adresse

Das alte Nürnberger Rathaus

Wie ein italienischer Palast thront das Alte Rathaus mit seiner Prunkfassade im Herzen der Altstadt. Von hier aus lenkt der Nürnberger Rat seit dem Mittelalter die Geschicke der Stadt. Zum Feiern traf man sich schon immer gerne im Großen Rathaus-Saal. Für Diplomatenempfänge und üppige Honoratiorenbankette bevorzugte man die intimere Atmosphäre des Schönen Saals mit seinen prächtigen Deckengemälden. Der Rundgang führt durch sieben Jahrhunderte Nürnberger Rathausgeschichte in die mittelalterlichen Lochgefängnisse, die historischen Prunksäle, zu den Porträts wichtiger Stadtoberhäupter bis in den modernen Sitzungssaal des Nürnberger Stadtrats.

Dauer
ca. 75 Minuten
Kosten
3 EUR Führungsgebühr (zzgl. Eintritt)
Partner
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)