Veranstaltung

Stadt-Land-Spielt im Haus des Spiels. Foto: Christin Lumme
Samstag, 10. September 2022, 13 bis 22 Uhr
Sonntag, 11. September 2022, 13 bis 18 Uhr

Stadt-Land-Spielt!

Die Tage des Gesellschaftsspiels

"Stadt-Land-Spielt!" wird 10 Jahre alt! Am 10. und 11. September 2021 werden sich wieder zahlreiche Spielstätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter diesem Motto zusammenfinden, um das Gesellschaftsspiel und das Spielen selbst zu feiern.

Das Deutsche Spielearchiv im Haus des Spiels ist Mitinitiator dieser bundesweiten Aktion und lädt zusammen mit dem Ali-Baba-Spieleclub e.V. die ganze Metropolregion zum Mitspielen ein. Ein Fundus von 4.000 Spielen bietet genügend Auswahl für Vielspieler und Wenigspieler, für junge und alte Spieler, angebliche Gar-Nicht-Spieler und für die ganze spielende Familie. Spielecoaches vor Ort helfen gerne, neue und alte Lieblingsspiele zu entdecken.

Für die Veranstaltung ist keine Voranmeldung nötig.

Bei schönem Wetter kann draußen im Innenhof gespielt werden.

Kosten
Eintritt frei
Über Spenden freuen wir uns

Programm

Spielen ohne Ende

Sa, 13-22 Uhr
So, 13-18 Uhr
Die analoge Spieletheke im Haus des Spiels hält für alle genügend Spielfutter bereit: Der Ali Baba Spieleclub e.V. stellt dazu fachkundige Spielecoaches, die beraten und Spielregeln erklären.

Großer Spielesaal (1. OG) sowie im oberen Innenhof

Ausstellung "Jede*r trägt ein Spiel in sich. Dem Spieleerfinder Alex Randolph zum 100. Geburtstag"

Sa, 13-19 Uhr
So, 13-18 Uhr
Alexander Randolph (1922-2004) war eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Spielewelt. Anlässlich seines 100. Geburtstags zeigt das Deutsche Spielearchiv einen Teil seines umfangreichen Nachlasses, darunter kunstfertige Prototypen seiner Spieleklassiker, im Foyer des Pellerhauses. Beim zur Ausstellung gehörenden Mitmachangebot "Erfinde selbst ein Spiel!" können Groß und Klein kreativ werden und erfahren, was es alles braucht, um eine Spielidee zum fertigen Spiel zu machen.

Foyer

Kneipenquiz mit Kevin Dardis

Sa, 19.30-22 UhrDer bekannteste Quizmaster der Region lädt zum Kneipenquiz ins Haus des Spiels. In Teams mit bis zu fünf Personen könnt ihr euch durch verschiedenste Kategorien des Allgemeinwissens raten oder mit eurem Wissensschatz punkten. Den drei Gewinnerteams winken Ruhm und Ehre sowie ein kleiner Preis.
Für das richtige Kneipenfeeling sorgt eine Verpflegung mit Flaschengetränken und kleinen Snacks, die für symbolische Preise erworben werden können.
Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, ist eine Voranmeldung als Team nötig. Schreibt dafür eine Mail mit eurem Teamnamen und der Teilnehmendenzahl an
kevindardis@yahoo.co.uk

Foyer

Retrogaming

So, 13-18 UhrEndlich mal wieder zocken wie in den guten alten Zeiten: Mit der Noris-Liga e.V. könnt ihr verschiedenste Spieleklassiker auf Retrokonsolen und Röhrenfernsehern in Couchgaming-Atmosphäre genießen. Spielecoaches helfen bei der Spielauswahl und erklären die Handhabung der einzelnen Konsolen.

"Aquarium" (2. OG)

Spielebastelworkshop

So, 13-18 UhrNicht nur zum Spielen kommen, sondern ein selbst gebasteltes Spiel mit nach Hause nehmen können: Das ist das Ziel unseres Spielebastelworkshops. Die Pädagogin des Haus des Spiels sowie Mitglieder der Noris-Liga e.V. freuen sich auf Besuche im PlayLAB. Kleinere Kinder können mit Unterstützung ihrer Begleitpersonen basteln.

PlayLAB (Erdgeschoss)

UltraComix zu Gast im Haus des Spiels

So, 13-18 UhrDer größte Spiele- und Comicladen Europas steht in ... Nürnberg! Das UltraComix ist mit eigenen Programmpunkten, der Aktion "Hoher Spielwert" und einem Spieleverkauf bei "Stadt-Land-Spielt!" vertreten.

Kleiner Spielesaal (1. OG)

Rollenspielrunden für Kids

So, 13-18 UhrDie frisch gegründete Spielegruppe "Immersionists" entführt Kinder (und Familien) in verschiedenste Rollenspiel- bzw. Pen&Paper-Szenarien. Mitspielen kann jede*r, egal ob mit oder ohne Erfahrung.

Gruppenspielräume (1. OG)

Outdoorspiele

So, 13-18 UhrBei schönem Wetter halten wir für euch verschiedene Outdoorspiele auf dem Egidienplatz und am Kaiser-Wilhelm-Denkmal bereit: Ob XXL-Jenga, Crossboule oder Ringewerfen: Für Groß und Klein ist jede Menge geboten.

Oberer Egidienplatz

Großgruppenspiele

So, 13-18 UhrWir erobern den Stadtraum: Der Schauspieler Sigi Wekerle lädt zu jeder vollen Stunde alle Menschen zu Großgruppenspielen ein. Dabei spielt es keine Rolle, ob 3, 30 oder 300 Spieler*innen mitmachen möchten. Die Spiele eignen sich perfekt zum direkten Einstieg und dauern jeweils nicht länger als fünf Minuten.

Oberer Egidienplatz