Aus der Serie "Les habits du dimanche". Bildnachweis: Pierre Soissons
30. April bis 24. Mai 2021

Facing Reality. Fotofestival Nürnberg 2021

Das erste Fotofestival Nürnberg, organisiert von der Fotoszene Nürnberg in Kooperation mit dem Kunsthaus im KunstKulturQuartier und ursprünglich für März 2020 geplant, feiert 2021 seinen Re-Start unter dem Titel "Facing Reality" (zu Deutsch: der Realität ins Auge sehen). An verschiedenen Orten stellen mehrere kleine Ausstellungen das Medium Fotografie in den Mittelpunkt – so auch im Ausstellungsforum des Stadtmuseums im Fembo-Haus. Im Fokus steht zeitgenössische Fotografie, die sich mit aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen und Strömungen befasst. Arbeiten von Mitgliedern der Fotoszene treffen auf fotografische Positionen überregional und international geladener Gäste.

Ausstellende Fotografen im Fembo-Haus sind u.a.
Pierre Soissons, Aurillac, Frankreich
Dawin Meckel, Berlin, Agentur Ostkreuz
Paul Kranzler, Leipzig
Bruno Weiß, Nürnberg
Andreas Dietz, Nürnberg

Kosten
Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.