Blick von der Terrasse des Studienforums auf das Reichsparteitagsgelände.
Jeden Freitag, Samstag und Sonntag, 15 Uhr

Hinter verschlossenen Türen.
Führung durch die Kongresshalle

Wichtiger Hinweis:
Für die Führung gelten folgende Corona-Schutzmaßnahmen: Es können maximal 10 Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich. Diese muss selbst mitgebracht und während der gesamten Führung getragen werden. Zudem gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern. Eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten ist unbedingt erforderlich.

Der Rundgang rückt die Bauruine der Kongresshalle, in die das Dokumentationszentrum baulich eingepasst wurde, als historischen Ort in den Mittelpunkt. Gebäudeteile, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind, sowie die moderne Formensprache des Architekten Günther Domenig werden durch Hintergrundinformationen und neue Einblicke erfahrbar und verständlich.

Treffpunkt: Foyer des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände

Anmeldung unter
buchung.dokumentationszentrum@stadt.nuernberg.de
Jeweils ab Freitag, 12 Uhr, wird die Anmeldung ausschließlich telefonisch unter +49 (0)911 231 - 75 38 entgegengenommen.

Kosten
3 EUR, ermäßigt 2 EUR