Das Alte Rathaus und die Lochgefängnisse

Die Besucher erhalten auch einen Einblick in das Rechtswesen der alten Reichsstadt Nürnberg. Bildnachweis: Stadtarchiv Nürnberg Nr. A96_4929; Foto: Fabian Bujnoch

Führungen für Gruppen

Wie ein italienischer Palast thront das Alte Rathaus mit seiner Prunkfassade im Herzen von Nürnberg. Von hier aus lenkt der Nürnberger Rat seit fast 700 Jahren die Geschicke der Stadt. Die Führung zeigt die Baugeschichte des mächtigen Bauwerks und erläutert, wie Nürnberg in früheren Jahrhunderten regiert wurde. Beim Besuch der Mittelalterlichen Lochgefängnisse erhalten die Teilnehmenden Einblick in das Rechtswesen der alten Reichsstadt und erfahren dabei auch, was es mit der "peinlichen Befragung" auf sich hatte.

Maximal 25 Personen, buchbar in Deutsch und Englisch, weitere Sprachen auf Anfrage .

Termine
Die Führungen können täglich zwischen 11 und 15 Uhr starten.

Wichtiger Hinweis
Bitte beachten Sie, dass die Lochgefängnisse aufgrund ihrer historischen Bauweise leider nicht barrierefrei sind. Zudem raten wir vom Besuch durch Kinder unter 10 Jahren ab.

Buchung
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg
Tel. (0911) 13 31 - 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Dauer:
60 Minuten
Kosten:
25 EUR Gruppeneintritt zuzüglich 75 EUR Führungsgebühr
(fremdsprachig: 85 EUR)