zurück

Führung

Die Schauspielerin Inge Bickel im Kostüm von "Katharina Tucher"
"Katharina Tucher" führt durch ihr Schloss. Bildnachweis: Ulla Schmitt
Jeden Sonntag 14 Uhr

Hereinspaziert!
"Katharina Tucher" zeigt ihr Schloss

Kostümführung mit der historischen Hausherrin

Im Museum Tucherschloss wird die Welt der großen Nürnberger Handelsfamilien des 16. Jahrhunderts wieder lebendig.

Jeden Sonntag führt Sie eine Schauspielerin in der Rolle der ehemaligen Hausherrin "Katharina Tucher" durch ihr 1544 vollendetes Schloss. Zu sehen sind hier wertvolle Möbel, Tapisserien, Gemälde und feines Kunsthandwerk.

Auch zum 1534 errichteten Hirsvogelsaal im malerischen Garten des Schlosses weiß "Katharina Tucher" Spannendes zu erzählen. Mit der reich verzierten Wandverkleidung Peter Flötners und dem berühmten Deckengemälde des Dürer-Schülers Georg Pencz gehört er zu Deutschlands schönsten Renaissance-Innenräumen. Zur Zeit der Erbauung war er Anlass zu einem Skandal, über den ganz Nürnberg tratschte...

Auf Ihren Wunsch hin und im Einklang mit dem Terminplan von "Katharina Tucher" organisieren die Museen der Stadt Nürnberg gerne weitere Sonderführungen mit der ehemaligen Schlossherrin durch das Tucherschloss und den Hirsvogelsaal.

Informationen hierzu erhalten Sie vormittags unter
Tel. (0911) 231 - 54 14.

Katharina Tucher als Geschenk

Haben Sie schon mal dran gedacht, ein Rendez-Vous mit "Katharina Tucher" zu verschenken?

Dann probieren Sie doch mal was Neues und spendieren Sie Ihren Lieben mit einem hübschen Gutschein einen erlebnisreichen Besuch im Museum Tucherschloss und im Hirsvogelsaal, bei dem die historische Hausherrin unterhaltsam durch ihre Gemächer führt!

Der Gutschein kostet 2,50 EUR, Sie können ihn ab sofort zu den regulären Öffnungszeiten an der Kasse des Museum Tucherschloss erwerben. Der Eintritt ins Museum Tucherschloss und in den Hirsvogelsaal ist im Preis nicht inbegriffen.

Ein Interview mit der Schauspielerin Inge Bickel können Sie im Museenblog lesen
Katharina mit Haut und Haar

Kosten
2,50 EUR zzgl. zum Eintrittspreis
60 EUR pro Gruppe zzgl. zum Eintrittspreis