Fragen rund um Ihren Ausstellungsbesuch

Sie können bei uns barzahlen und in Ausnahmefällen stellen wir auch eine Rechnung aus (Sonderbuchungen).

Für den Besuch des Museums Tucherschloss sollte durchschnittlich eine Stunde eingeplant werden. Der Hirsvogelsaal ist stattdessen in ungefähr einer halben Stunde zu besichtigen.

Eine Voranmeldung ab einer Gruppe von 15 Personen wird empfohlen. 
Tel. +49 (0)911 231 - 83 55 oder Tel. +49 (0)911 231 - 54 14

Das Museum Tucherschloss bietet jeden Sonntag um 14 Uhr als Regelführung eine "Kostümführung mit Katharina Tucher" an.

Darüberhinaus gibt es verschiedene Themenführungen zu unterschiedlichen Terminen. Dazu zählen die Führungen "Zu Gast bei den Pfeffersäcken" und "Höchst köstlich!".
Führungen

Abhängig von der Verfügbarkeit des Führungspersonals können Sie alle Führungen auch unabhängig von den Museumsöffnungszeiten buchen.

Für Sonderführungen außerhalb der regulären Öffnungszeit müssen wir allerdings eine Sonderöffnungspauschale von 100 Euro erheben. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kindergärten und Schulklassen.

Wenn Sie sich für die "Kostümführung mit Katharina Tucher" interessieren, wenden Sie sich bitte an
Tel. +49 (0)911 231 - 54 14

Wenn Sie sich für die Führungen "Ein Prunksaal für das Patriziat: der Hirsvogelsaal", "Eine Sommerresidenz für den Stadtadel", "Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe ...", "Tuchfühlung mit der Renaissance", "Zu Gast bei den Pfeffersäcken" und "Die Welt der Mächtigen und Reichen" interessieren, wenden Sie sich bitte an das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ).
Tel. +49 (0)911 13 31 - 238
www.kpz-nuernberg.de

Im Raum neben der Museumskasse befinden sich unbewachte Garderobenständer sowie kleine Schließfächer. Die Schlüssel hierfür erhalten Sie an der Museumskasse.

Laut Satzung sind Hunde – mit Ausnahme von Behindertenbegleithunden – bisher in keinem Haus der städtischen Museen erlaubt.

Leider besitzt das Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal keine gastronomischen Angebote. Aber nur wenige Gehminuten entfernt, befinden sich in der Inneren und Äußeren Laufer Gasse vielerlei Möglichkeiten zum Essen und Trinken.

Leider bietet das Museum auf Grund der innerstädtischen Lage keine Parkplätze direkt vor dem Gebäude an. Nur wenige Gehminuten entfernt, können Sie hingegen in einem der städtischen Parkhäuser Ihr Auto abstellen.
Adresse/ Anfahrt

Einen barrierefreien Zugang erhalten Sie leider nur in den Hirsvogelsaal und auf das oberste Parterre des Renaissancegartens. Der Hirsvogelsaal ist außerdem mit einer Induktionsschleife ausgestattet, die es hörbehinderte Menschen ermöglicht, mit entsprechenden Hörgeräten an Konzerten, Lesungen, Vorträgen etc. teil zu nehmen.

Für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung kann eine spezielle Führung als Sonderführung gebucht werden
Tuchfühlung mit der Renaissance

Es können sowohl der Hirsvogelsaal als auch die Eingangshalle des Tucherschlosses, der Schlosshof und der Renaissancegarten für private und offizielle Anlässe gebucht werden.
Vermietung