zurück

Party beim Patriziat

Party beim Patriziat: Picknick im Garten mit "Katharina Tucher". Foto: Mile Cindric

Wie lebten eigentlich die "High Society", die sogenannten Patrizier, im alten Nürnberg? Womit schmückten die reichen Kaufleute ihre prachtvollen Häuser aus? Wen luden sie zu ihren rauschenden Festen ein?

Im Tucherschloss erkunden die Schüler, wie sich das Alltagsleben des Nürnberger Stadtadels im 16. Jahrhundert gestaltete. Sie erfahren einiges über die berühmte Patrizierfamilie Tucher und gewinnen Einblick in eine prunkvolle Feier der Nürnberger Oberschicht. Anschließend versetzen sie sich in die Rolle von Festgästen des 16. Jahrhunderts und tanzen im Hirsvogelsaal eine fröhliche Pavane, einen feierlichen Schreittanz der Renaissance.

Bei Fragen zu dieser Führung oder für eine Sonderbuchung wenden Sie sich bitte direkt an:

Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum (KPZ)
Abteilung I: Schulen und Jugendliche
Tel. (0911) 13 31 - 241
Fax: (0911) 13 31 - 318
E-Mail: schulen@kpz-nuernberg.de

Der Buchungsdienst ist während der Schulzeit telefonisch erreichbar:

Montag9.00 - 12.30 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag9.00 - 12.30 Uhr
13.30 – 15.30 Uhr
Freitag9.00 - 12.30 Uhr

 

 

Dauer:
90 Minuten
Kosten:

35 EUR zzgl. 1,50 EUR Museumseintritt pro Schüler

Partner:

Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Zielgruppe:

GS: 3., 4 Kl., MS, RS, Gym 5-9, FZ