zurück

Mitmachaktion

Besonders schön im Freien: Kaleidoskop basteln im Spielzeugmuseum.
Mittwoch, 1. bis Freitag, 3. November 2017, jeweils 11 bis 16 Uhr

Blick in die bunte Röhre

Kaleidoskop-Werkstatt mit Margit Mayer

Was ist eigentlich ein Kaleidoskop und wie funktioniert es? Beim Basteln eines eigenen Kaleidoskops werden anschaulich der Aufbau und die Funktion eines der beliebtesten optischen Spielzeuge des 19. Jahrhunderts erklärt: In dem fernrohrähnlichen Gerät bewegen sich beim Drehen bunte Glassteinchen oder andere, meist transparente Materialien, durch deren Spiegelung in einem Winkelspiegel symmetrische Bilder und Muster mit unendlichen Variationen entstehen.

Kinder unter 8 Jahren sollten von einem Erwachsenen unterstützt werden.

Basteldauer: ca. 1 Stunde

Kosten
1,50 EUR Materialkosten, zzgl. Museumseintritt