zurück

Spielend lernen

Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten lassen sich im Spiel erproben und trainieren? Die "Story-Cubes" sind für Schüler, Lehrer, Erzieher und auch für Ergotherapeuten interessant.

Über das Gesellschaftsspiel lassen sich verschiedenste Themen und Kompetenzen vermitteln und fördern – und das oft ganz nebenbei. Das Deutsche Spielearchiv bietet Angebote speziell zur Förderung von fachlichen Kompetenzen als Ergänzung zum schulischen Unterricht an.

Zu den gewünschten Themenbereichen werden passende Spiele vorbereitet. Die Schulklasse wird vor Ort von fachkundigen Spiele-Erklärern betreut.

Beispiele für Themen:

– Spiele zur Förderung der Rechenkompetenz
– Spiele zur Förderung des Sprechens, zur Erweiterung des Wortschatzes und der Rechtschreibung

Dauer:
ca. eineinhalb bis zwei Stunden
Kosten:

Kostenfrei, um eine Spende von 1 EUR pro Teilnehmer wird gebeten.

Zielgruppe:

Das Angebot eignet sich sowohl für Grundschüler/-innen als auch für Schüler/-innen der Klassenstufen 5 bis 8. Nach Absprache sind auch Themen für höhere Klassenstufen möglich.